KU Magazin : “Die Neuausrichtung des Vertriebs sorgte für neues Wachstum.” BioApply GmbH

KU Magazin : “Die Neuausrichtung des Vertriebs sorgte für neues Wachstum.” BioApply GmbH

KU Magazin : “Die Neuausrichtung des Vertriebs sorgte für neues Wachstum.” BioApply GmbH

Die Produkte von BioApply hält man immer häufiger in den Händen: Das Kerngeschäft des in Gland ansässigen Unternehmens ist die Entwicklung, die Produktion und der Vertrieb von kompostierbaren Zweiwegbeuteln für den Detailhandel. Weshalb er für sein Unternehmen
Wachstumspotenzial sieht, erklärt Frédéric Mauch im Interview.

Gemäss Handelszeitung gehört das Unternehmen BioApply zu den Wachstums-Champions der Schweiz. Wie ist es dazu gekommen ?

Ursprünglich gründete ich BioApply mit dem Ziel, Massenprodukte wie zum Beispiel Flipflops aus nachhaltigen, biologisch abbaubaren Materialien zu entwickeln. An diesem Projekt haben wir intensiv gearbeitet, konnten aber kein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen. Immer mehr richteten wir dann unser Kerngeschäft auf kompostierbare Zweiwegbeutel aus. Diese sind nicht nur biologisch abbaubar, sondern auch kompostierbar. Wenn Sie also ein solches Säckli im Geschäft mitnehmen, können Sie damit nicht nur Ihre Einkäufe nach Hause tragen, sondern darin auch Grünabfälle sammeln und diese samt der Tasche im Kompost entsorgen. Zu erkennen sind die kompostierbaren Säcke an
den weissen Linien oder Textelementen, die im Gittermuster aufgedruckt sind.

Weiter lesen : ku19_November2017_Wachstum