Allgemeine Verkaufsbedingungen

Allgemeine Verkaufsbedingungen

1 – Druckfreigabe

Der Kunde muss vor dem Produktionsstart die Druckfreigabe bestätigen.

2 – Anzahlung

Eine Anzahlung von 40% des Gesamtrechnungsbetrages ist für den Produktionsstart erforderlich.
Jede Anzahlung gilt als Rechnungsannahme und gemäss Art. 82LP des Bundesgesetzes als Schuldanerkennung.

3 – Restbetrag

Der Restbetrag von 60% der Gesamtrechnung muss am Lieferdatum beglichen werden.

4 – Beanstandungen

Jede Beanstandung der gelieferten Ware muss ordnungsgmäss begründet mittels Einschreibebrief
innert 5 Werktagen erfolgen und wird begleitet von einem Muster des vermeintlich defekten Produktes.

5 – Endgültiger Druck

Der Kunde kennt die Besonderheiten des Druckes auf biologisch abbaubaren Taschen.
Bio Apply bemüht sich um einem zufriedenstellenden Druck, der sich jedoch aus technischen Gründen
leicht von der Vorlage unterscheiden kann. Der Druck auf biologisch abbaubaren Taschen ist nicht identisch
mit dem auf Plastiktaschen.

6 – Geruch

Die biologisch abbaubaren und kompostierbaren Tragetaschen von BioApply können den leichten, typischen Geruch
des pflanzlichen Rohstoffes haben aus dem sie hergestellt sind. Obwohl sich der Geruch mit der Zeit verflüchtigt,
können wir keine geruchsfreien Tragetaschen garantieren. BioApply behält sich das Recht vor, das für die Herstellung
am besten geeignete Material zu wählen, ausgenommen bei gesonderten Anfragen

7 – Gewährleistungen

BioApply verpflichtet sich, die bestellte Ware gemäss den in der Auftragsbestätigung genannten Beschreibung zu liefern.
Es kann allerdings zu möglichen Abweichungen analog den branchenüblichen Toleranzen kommen, wie z.B.

+/- 10 % Dicke der Folie

+/- 5 % der Abmessungen.

8 – Lebensdauer und Lagerung (für biologisch abbaubare und kompostierbare Tragetaschen/Beutel)

Die Lagerung der Tragetaschen/Beutel soll bei Luftfeuchtigkeit erfolgen (vermeiden Sie trockenes Umfeld) und bei Umgebungstemperaturen von 5 bis 35 °, ohne dass die Tragetasche/Beutel seine Resistenz verlieren kann. Von jeder Wärmequelle fernhalten und Sonnenlicht vermeiden. Die normale Lebensdauer einer kompostierbaren Tragetasche/Beutel ist 18 Monate.

9 – Sichtbarkeit von Zertifizierungen und Labels

OK COMPOST Logo und Bio Apply Label müssen unbedingt in der Seitenfalte der Tasche erscheinen.
Wenn die Tasche keine Seitenfalte hat, dann erscheinen die Zertifizierungen und das Bio Apply Label
auf einer der Flächen der Tasche.

10 – Zahlungsverzug

Das Unternehmen Bio Apply behält sich vor, dem Kunden 10 Tagen nach der Lieferung eine erste Mahnung
per Mail zukommen zu lassen.
Eine zweite Mahnung erfolgt 20 Tagen nach der Lieferung sowie eine Gebühr von 30 CHF.
Eine dritte und letzte Mahnung erfolgt 30 Tagen nach der Lieferung sowie eine Gebühr von 60 CHF und einen
Zuschlag von 3% des Gesamtbetrages der Rechnung.

11 – Beginn der Schuldbetreibung

Wenn nach 60 Tagen noch keine Zahlung vorliegt, wird das Unternehmen Bio Apply einen Zuschlag
von 15% verrechnen und eine Schuldbetreibung einleiten.

12 – Endgültige Produktionsmenge

Jede Taschenproduktion kann unvorhergesehene leichte Aenderungen betreffend Volumen ergeben.
Der Kunde akzeptiert eine Variationsbreite von +/- 10%. Die Schlussrechung wird dementsprechend angepasst.